Handbuch des Fotojournalismus

Lars Bauernschmitt * Michael Ebert

Handbuch des Fotojournalismus

Geschichte, Ausdrucksformen, Einsatzgebiete

und Praxis

Rezension von Diane Wippermann

Gelesenes und gelerntes bleiben meistens haften…. Mir fallen spontan die Daguerreotypien von Hermann Biow  der Ruinen der Brandkatastrophe 1842 in Hamburg ein, als ich an die Anfänge der Reportagefotografie in Deutschland denke.

Und das Handbuch des Fotojournalismus, Geschichte, Ausdrucksformen, Einsatzgebiete und Praxis schließe ich schnell in mein Herz, denn ich bin seit Ende September selber Diplom Fotojournalistin und deshalb besonders an diesem Buch interessiert.

Thematisiert werden in diesem umfangreichen Werk unter anderem: Die frühen Pioniere, Das erste Goldene Zeitalter des Fotojournalismus, Die Ära der großen Bilder, Bildjournalistische Ausdrucksformen und -mittel, Lokaljournalismus sowie Sportfotografie. Aber auch Krieg und Krise, Die Paparazzi, Politik, PR und Öffentlichkeitsarbeit, Natur- und Wissenschafts-fotografie, Ausrüstung, Hardware und Fotos als Ware (Bildermarkt).

Hilfreiche Tipps, findet man meiner Meinung, nach besonders in den Kapiteln: Die Zusammenarbeit von Fotograf und Bildagentur oder auch im Fotojournalismus und Recht.

Wehmütig denke ich an meine fotografischen Anfänge bei der Lektüre des Buches zurück und freue mich als sich die Autoren abschließend noch Gedanken zur Zukunft des Fotojournalismus machen.

Mir hat dieses Werk gut gefallen. Insbesondere die spannende geschichtliche Aufbereitung der Entwicklung des Fotojournalismus, von den Anfängen bis in die heutige Zeit, hat mich fasziniert. Ein absolutes Muss für Interessierte und den Profi.

Das Handbuch des Fotojournalismus umfasst 423 Seiten und kann zum Preis von 39,90 Euro im dpunkt.verlag erworben werden.

Buch_Fotojournalismus

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s