Das fremde Mädchen

Nervenkitzel und offene Fragen

Das fremde Mädchen

Rezension von Diane Jordan

51ITL3YtHBL._SX313_BO1,204,203,200_.jpg

Ich liebe historische Romane, Geheimnisse und alte Häuser. Der Taschenbuch-Roman „Das fremde Mädchen“ von Katherine Webb spielt in England. Er bietet viel geschichtlichen Hintergrund zur damaligen Zeit, der meiner Meinung nach, gut verständlich ist. Bei der Lektüre des Buches stellte ich mir immer wieder die Frage: Wie waren die Menschen und die Schauplätze? Oft wollte ich Mäuschen spielen oder dazwischen funken, wenn es nicht so lief, wie ich es gerne gehabt hätte. Faszinierend fand ich die Abhängigkeiten in der damaligen Zeit, je nachdem, auf welcher Seite man geboren wurde und wie unterschiedlich das Leben dann doch verlief.
Zum Inhalt:
Die prächtigen Häuser von Landsdown Crescent thronen über der englischen Stadt Bath – hier stellt sich Rachel als Gesellschafterin vor und begegnet dem zurückgezogenen Jonathan zum ersten Mal. Obwohl ihn dunkle Erinnerungen zu quälen scheinen, zieht er sie in seinen Bann. Einst verlor er seine große Liebe Alice unter mysteriösen Umständen. Welches Geheimnis verbindet Rachel mit jener jungen Frau, die so plötzlich verschwand und der sie aufs Haar gleicht? Immer tiefer gerät sie in eine Spurensuche, die ihr Schicksal bestimmen wird …

Mehr zur Autorin:

Katherine Webb, Jahrgang 1977, wuchs im ländlichen Hampshire auf und studierte Geschichte an der Durham University. Nach ihrem großen internationalen Erfolgsdebüt „Das geheime Vermächtnis“ folgten weitere Bestseller, darunter „Das Haus der vergessenen Träume“ und „Das verborgene Lied“. Nach längeren Aufenthalten in London und Venedig lebt die Autorin heute in der Nähe von Bath, England.

Fazit: 5 Sterne***** Der Roman “Das fremde Mädchen“ ist im DIANA Verlag erschienen. Er hat 656 Seiten Nervenkitzel und offene Fragen und kostet 9,99 Euro.

Dieses Buch habe ich zur Rezension kostenlos erhalten, dass hat aber keinerlei Einfluss auf meine ehrliche und faire Bewertung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s