Vom zuckersüssen Baby bis hin zur Rotznase

Die Fotoschule in Bildern. Babys, Kinder und Familie

Rezension von Diane Jordan

9783836240260_267

Dem Zauber eines Neugeborenen kann man sich nicht so

leicht entziehen :-). Ich weiss wovon ich spreche, denn ich bin

Babyfotografin mit Leib und Seele und viel Leidenschaft. Und

Menschen jeglichen Alters faszinieren mich, daher freue ich

mich immer, wenn ich gefragt werde, ob ich Familienporträts

anfertigen kann. Das vorliegende Lehrbuch „Die Fotoschule in

Bildern. Babys, Kleinkinder und Familie“ zeigt, wie moderne

Familienfotografie entsteht. Die fünf Fotografen: Maike und

Florian Frisch, Aline Lange, Norma Mi Sol sowie Steffi von der

Heid zeigen anhand unzähliger Beispielfotos und Texte, wie

Bilder der Familie gelingen. Motive gibt es „une masse“ ;-).

Denkt man an seinen eigenen Alltag, kommen die Motive und

Ideen zum Fotografieren … Emotionale Momente voller Liebe,

Zuneigung und Zärtlichkeit, gilt es dann spontan einzufangen

und für die Ewigkeit zu konservieren. Erinnerungen die man

immer wieder gerne betrachtet und die auch Oma und Opa,

Tanten und Onkel begeistern.

In diesem Buch steckt viel Liebe und Gefühl, dass merkt man

ihm an. Toll finde ich auch die zusätzlichen Tipps zur

Bildgestaltung und zur perfekten Kameraeinstellung, das hilft

auch nicht so versierten Fotografen weiter. Für mich als Dekofan ist es besonders positiv, das auch auf die Requisiten eingegangen

wird, um ein Foto optimal zu gestalten.

Aus dem Inhalt:

  • Neugeborene und Babys
  • Requisiten für natürliche Ergebnisse
  • Familienporträts, Geschwisterbilder
  • Meilensteine im ersten Babyjahr
  • Cake-Smash-Party
  • Kugelrunder Babybauch
  • Kleine Charakterköpfe
  • Draußen unterwegs
  • Familienalltag, Kindheitserinnerungen
  • Teenager fotografieren
  • Licht im Studio, Available Light

Galileo Press heißt jetzt Rheinwerk Verlag.

38_2-fold_2.png

Fazit: 5 Sterne***** Mein Geschenktipp zum Weihnachtsfest :-).

Das Lehrbuch „Die Fotoschule in Bildern. Babys, Kinder und

Familie“ ist im Rheinwerk Verlag erschienen. Das Buch hat 310

Seiten und kostet 34,90 Euro.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s