100 Tränen …

Die Perlenfrauen

Rezension Diane Jordan

9783837137392_Cover.jpg

Kurz oder lang, ein- oder mehrreihig aus schimmernden, glanzvollem Material. Wer kennt und liebt sie nicht? Die Rede ist von dekorativen PERLENKETTEN. Fast in jedem Schmuckkästchen ist so ein Teil in creme-weiss vorhanden, meist als Erbstück , zu einem feierlichen Anlass, oder gar zur eigenen Hochzeit. Im gleichnamigen Audiobook „Die Perlenfrauen“ von Katie Agnew dreht es sich um Familiengeheimnisse und eben diese kostbare Halskette, die verschwunden ist. So etwas liebe ich und lese und höre es auch immer wieder gerne. Gleichzeitig fallen mir aber auch einige Legenden und überlieferter Aberglaube zum Thema Perlen ein. Kicher, und da ich vom Dorf komme, glaube ich so etwas natürlich ;-). Das gebe ich ganz offen zu! Das Cover der CDs ist anmutig und elegant gestaltet. Die Perlenkette, der Südseezauber in frischen Farben angedeutet. Die Sprecher haben angenehme Stimmen und so nahmen mich die Audios schnell für die Geschichte ein. Es gibt zwei phantasievolle und nachvollziehbare Erzählstränge, die parallel zueinander laufen, das macht meines Erachten „Die Perlenfrauen“ so reizvoll . Wie bei einer aufgereihten Perlenkette ergibt plötzlich alles einen Sinn und fügt sich wieder zu einem Ganzen.

Die sechs Audio CDs werden mit viel Gefühl von Angelika Thomas und Sascha Rotermund gelesen und geprochen. Und machen Lust zum nahegelegen Juwelier zu gehen und sich an der Schaufensterscheibe die Nase platt zu drücken. Mir ging es zumindest so. Aber nun viel Spass…

Inhalt:

Manchmal muss man verschlungene Wege gehen, um sein Glück zu finden

1947 bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont zu ihrem 18. Geburtstag eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre Karriere und zierte sie auf den glamourösesten Partys – bis es auf einmal spurlos verschwand. Jahre später bittet Tilly ihr Enkelin Sophia, die Kette zu finden. Sophia hat gerade schmerzlich erfahren, dass man mit gutem Aussehen und dolce vita allein keine Rechnungen bezahlen kann. Die wertvolle Perlenkette könnte einige ihrer Probleme lösen. Aber was sind die eigentlichen Gründe für Tillys Auftrag? Und wie soll Sophia ein Erbstück finden, das sie noch nie gesehen hat?

 

Die Autorin:

Katie Agnew wurde 1972 in Edinburgh geboren und verbrachte ihre Kindheit in Lasswade. Sie studierte Englisch an der Universität Aberdeen und dann Journalismus an der City University in London. In ihrem ersten Job arbeitete sie als Schriftstellerin für 19 Magazine. Seitdem hat sie Artikel, Promi-Interviews und Spalten für viele Zeitschriften und Zeitungen geschrieben, darunter  Evening Standard, Cosmopolitan, Marie Claire und Daily Mail. Bis zum letzten Jahr ist sie als Redakteurin beim Marie Claire Magazin tätig. Katie lebt jetzt in Bad mit ihrem Mann, John Latimer und ihrem Baby, Olivia. Drop Dead Gorgeous ist ihr erster Roman.

Weitere Bücher:

Before We Were Thirty, Drop Dead Gorgeous (Engl. Edition)

Weitere Mitwirkende:

Der Schauspieler Sascha Rotermund ist ein gefragter Hörbuchinterpret und u. a. die deutsche Stimme von Joaquin Phoenix, Christian Bale und Jon Hamm.

Angelika Thomas spielte in zahlreichen TV-Produktionen, darunter Die Manns und Verfilmungen von Dora Heldts Romanen. Eine großartige Hörbuchsprecherin ist sie außerdem.

Fazit: 4 Sterne**** für die spannende und nachdenklich machende Geschichte.

„Die Perlenfrauen“ sind im Random House Audio erschienen. Die CDs haben eine Laufzeit von zirka sieben Stunden und 17 Minuten und kosten 13,49 Euro.

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s