Vermisst und gesucht …

Crime, Crime, Crime … Beste Krimiunterhaltung per Audiobook. Jetzt gibt’s bei mir was auf die Ohren und ich lehne mich entspannt zurück und genieße das wohlige Gänsehautgefühl bei „Und niemand soll dich finden“ (Laurie Moran, Band 3). Manchmal ist so etwas einfach nur toll zum Abschalten und entspannen. Man braucht nicht selber lesen und kann sich voll auf die Darbietung konzentrieren.  Meines Erachtens super gelesen und gesprochen von Michou Friesz. Diese schafft es innerhalb kürzester Zeit, ein beeindruckendes Porträt der vielschichtigen Charaktere und ihrer dunklen Seiten entstehen zu lassen. Menschliche Abgründe tun sich auf. Die ersten Härchen stellen sich auf und ich genieße dieses unheimliche Gefühl. Einfach herrlich sage ich euch. Mein Kopfkino springt an und ich stelle mir unterdessen Fragen über Fragen. Wo ist Amanda? Lebt sie überhaupt noch? Weshalb verhalten sich ihre Angehörigen so seltsam? Ich bedaure etwas die voran gegangenen beiden Teile nicht gelesen oder gehört zu haben, so etwas nervt mich immer. Aber zum Verständnis ist es hier, meiner Meinung nach, nicht wirklich notwendig. Zum Glück J und so habe ich das Gefühl alles zu verstehen, denn wenn ich „undercover“ verdeckt ermittle, ist mit mir nicht zu spassen, dann bin ich mittendrinn im Geschehen und will auch alles verstehen. Da bin ich als echter Krimifan, mit zahlreichen Büchern, einfach pingelig und schlüpfe dann jedes Mal selber in die Rolle des Profi-Profilers und will erfolgreich sein. Aber hört doch selbst einmal hinein und genießt die Spannung im eigenen Heim.

Inhalt:

Der neue große Psychothriller der „Meisterin der Hochspannung“ (The New Yorker)

Fünf Jahre ist es her, seit Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ausgerechnet Amandas frühere beste Freundin und Trauzeugin, benimmt sich merkwürdig. Und was hat die Schwester zu verbergen, die offensichtlich zerrissen war vor Eifersucht? Je tiefer Laurie sich in den Fall gräbt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden …

Die Autorin und weitere Mitwirkende:

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Und deine Zeit verrinnt.

Mary Higgins Clark zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award.

Alafair Burke war lange als Deputy District Attorney tätig. Ihr Beruf inspirierte sie dazu, Kriminalromane zu schreiben, u.a. die New-York-Times-Bestsellerserie um Ellie Hatcher. Sie ist die Tochter von James Lee Burke und lebt in New York.

9783837138009_CoverFazit: 5 Sterne**** Für angehende Bräute und Krimiliebhaber bestens geeignet und mein Tipp im Mai.

„Und niemand soll dich finden“ ist im Random House Audio erschienen. Die CDs haben eine Laufzeit von zirka sechs Stunden und 55 Minuten und kosten 18,99 Euro.

 

100 Tränen …

Die Perlenfrauen

Rezension Diane Jordan

9783837137392_Cover.jpg

Kurz oder lang, ein- oder mehrreihig aus schimmernden, glanzvollem Material. Wer kennt und liebt sie nicht? Die Rede ist von dekorativen PERLENKETTEN. Fast in jedem Schmuckkästchen ist so ein Teil in creme-weiss vorhanden, meist als Erbstück , zu einem feierlichen Anlass, oder gar zur eigenen Hochzeit. Im gleichnamigen Audiobook „Die Perlenfrauen“ von Katie Agnew dreht es sich um Familiengeheimnisse und eben diese kostbare Halskette, die verschwunden ist. So etwas liebe ich und lese und höre es auch immer wieder gerne. Gleichzeitig fallen mir aber auch einige Legenden und überlieferter Aberglaube zum Thema Perlen ein. Kicher, und da ich vom Dorf komme, glaube ich so etwas natürlich ;-). Das gebe ich ganz offen zu! Das Cover der CDs ist anmutig und elegant gestaltet. Die Perlenkette, der Südseezauber in frischen Farben angedeutet. Die Sprecher haben angenehme Stimmen und so nahmen mich die Audios schnell für die Geschichte ein. Es gibt zwei phantasievolle und nachvollziehbare Erzählstränge, die parallel zueinander laufen, das macht meines Erachten „Die Perlenfrauen“ so reizvoll . Wie bei einer aufgereihten Perlenkette ergibt plötzlich alles einen Sinn und fügt sich wieder zu einem Ganzen.

Die sechs Audio CDs werden mit viel Gefühl von Angelika Thomas und Sascha Rotermund gelesen und geprochen. Und machen Lust zum nahegelegen Juwelier zu gehen und sich an der Schaufensterscheibe die Nase platt zu drücken. Mir ging es zumindest so. Aber nun viel Spass…

Inhalt:

Manchmal muss man verschlungene Wege gehen, um sein Glück zu finden

1947 bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont zu ihrem 18. Geburtstag eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre Karriere und zierte sie auf den glamourösesten Partys – bis es auf einmal spurlos verschwand. Jahre später bittet Tilly ihr Enkelin Sophia, die Kette zu finden. Sophia hat gerade schmerzlich erfahren, dass man mit gutem Aussehen und dolce vita allein keine Rechnungen bezahlen kann. Die wertvolle Perlenkette könnte einige ihrer Probleme lösen. Aber was sind die eigentlichen Gründe für Tillys Auftrag? Und wie soll Sophia ein Erbstück finden, das sie noch nie gesehen hat?

 

Die Autorin:

Katie Agnew wurde 1972 in Edinburgh geboren und verbrachte ihre Kindheit in Lasswade. Sie studierte Englisch an der Universität Aberdeen und dann Journalismus an der City University in London. In ihrem ersten Job arbeitete sie als Schriftstellerin für 19 Magazine. Seitdem hat sie Artikel, Promi-Interviews und Spalten für viele Zeitschriften und Zeitungen geschrieben, darunter  Evening Standard, Cosmopolitan, Marie Claire und Daily Mail. Bis zum letzten Jahr ist sie als Redakteurin beim Marie Claire Magazin tätig. Katie lebt jetzt in Bad mit ihrem Mann, John Latimer und ihrem Baby, Olivia. Drop Dead Gorgeous ist ihr erster Roman.

Weitere Bücher:

Before We Were Thirty, Drop Dead Gorgeous (Engl. Edition)

Weitere Mitwirkende:

Der Schauspieler Sascha Rotermund ist ein gefragter Hörbuchinterpret und u. a. die deutsche Stimme von Joaquin Phoenix, Christian Bale und Jon Hamm.

Angelika Thomas spielte in zahlreichen TV-Produktionen, darunter Die Manns und Verfilmungen von Dora Heldts Romanen. Eine großartige Hörbuchsprecherin ist sie außerdem.

Fazit: 4 Sterne**** für die spannende und nachdenklich machende Geschichte.

„Die Perlenfrauen“ sind im Random House Audio erschienen. Die CDs haben eine Laufzeit von zirka sieben Stunden und 17 Minuten und kosten 13,49 Euro.

 

 

Zwischen Himmel und Erde …

Schattenengel

schattenengel

Rezension Diane Jordan

Kennt ihr das? An manchen Tagen ist einem ganz philosophisch zumute, dann fragt man sich, woraus besteht die Welt? 🙂 Mir geht es zumindest so…..     Ginge es nach den alten Griechen, wären es die vier Elemente: Feuer, Wasser, Erde und Luft… Aber ist das wirklich so? Und was hat das mit dem vorliegenden E-Book zu tun?

„Schattenengel – Buch 1 – Erde“ von Sara Brandt ist spannend, geheimnisvoll und recht flüssig geschrieben. Der abwechslungsreiche Pfiff wird durch dunkle Geheimnisse, das Verschwinden und etwas Liebe gekonnt durch die Autorin erzielt. Der „Schattenengel“ macht Lust auf mehr, dass kann ich euch verraten und so habe ich, an einem verregneten Januar Wochenende, die Geschichte schnell gelesen und für kurzweilig und gut durchdacht befunden. Und ich stelle mir die Frage, ob es tatsächlich mehr gibt, zwischen Himmel und Erde? Aber lest selber:

Aus dem Inhalt:

Sie sind hier, erklärte Sam flüsternd, nahm die Hand von ihren warmen Lippen. Fühlte, wie sie erstarrte.
Wieviele? Lizzies Stimme war nur ein Hauch, lediglich für ihn zu hören.
Mehr als genug.“
Sam und Lizzie kennen sich von Kindesbeinen an. Es gibt nichts, was sie nicht voneinander wissen-bis auf eine Kleinigkeit:
Keiner von beiden hat bisher den Mut aufgebracht, dem anderen seine Gefühle zu gestehen. Immerhin steht eine lange und tiefe Freundschaft auf dem Spiel.
Für Sam ist diese mögliche Enthüllung mit einem anderen Geheimnis verbunden. Denn wie soll er Lizzie sagen, dass er kein Mensch ist?
Als sein Geheimnis schließlich ans Licht kommt, werden für Lizzie Mythen plötzlich zur Realität. Engel und Dämonen scheinen überall zu sein, selbst in ihrem engsten Umfeld. Nichts ist mehr, wie sie es kannte.
Es herrscht ein Krieg, der eine Seite fast zur Ausrottung getrieben hat.
Und Lizzie befindet sich nun mitten drin.
Um Sam das Leben zu retten und um die Möglichkeit auf eine gemeinsame Zukunft zu haben, trifft Lizzie eine folgenschwere Entscheidung. Diese Entscheidung ist es, die den Krieg entscheidend beeinflussen könnte – und damit das Schicksal aller Lebewesen.

Über die Autorin:

Sara Brandt wurde 1987 in Krefeld, Nordrhein- Westfalen geboren. Ihr war recht schnell klar, dass sie dort nicht ewig leben wollte und so kam sie über Umwege nach Bremen. Hier wohnt sie mit ihrem Lebensgefährten und zwei Katern nahe der Weser.

Fazit: **** Sterne mit Erdverbundenheit 😉 ! Wer das mystische liebt, kommt hier voll auf deine Kosten.

Das abwechslungsreiche E-Book ist im Eisermann Verlag erschienen. Es hat 336 Seiten und kostet 4,99 Euro.

 

Sommertraum

Kein Sommer ohne Liebe

Rezension von Diane Jordan

61ANWstYNbL._AC_US160_

WOCHENENDE 🙂 es regnet hin und wieder und ein großer Berg Bügelwäsche wartet auf mich… Genau an solchen Tagen liebe ich Audio CDs. Kein Sommer ohne Liebe klingt vielversprechend, das Cover sieht ansprechend aus und lädt zum Träumen ein. Charmant, witzig und mit viel Gefühl gelesen von Rike Schmid, fange ich etwas freudiger mit meiner Bügeltätigkeit an. Sympathische Protagonisten, eine tolle Umgebung und Liebe. Herz was willst du mehr? Im Null Komma Nichts vergisst man die Zeit und alles drum herum und ist mitten drin im Geschehen, mir ging es jedenfalls so. Und bei den kleinen heißen Wasserdampfwolken meines Bügeleisens, wurde mir auch floridamäßig heiss  🙂

 Zum Inhalt:

Greer ist Location-Scout und auf der Suche nach dem perfekten Drehort. Weißer Sand, blaues Meer und ein verschlafenes Städtchen sind ihr Auftrag. Nach schier endloser Suche stößt sie auf Cypress Key, ein uriges Fischerdorf an Floridas Golfküste. Doch der attraktive Bürgermeister Eben ist alles andere als begeistert von dieser Idee. Während sie noch streiten, merkt Greer, dass sie gerade ihr Herz verliert …
Mehr zur Autorin:

Mary Kay Andrews wuchs in Florida auf, studierte in Georgia Journalismus und arbeitete dann einige Jahre als Redakteurin. Inzwischen hat sie mehrere Romane veröffentlicht und unterrichtet Kreatives Schreiben.
Mary Kay Andrews lebt mit ihrer Familie in Atlanta, aber in ihrer Freizeit zieht es sie zu ihrem liebevoll restaurierten Ferienhaus auf Tybee Island, eine wunderschöne Insel vor der Küste Georgias, USA.

Fazit: 3 Sterne*** Kurzweilige, leichte Sommerunterhaltung.

„Kein Sommer ohne Liebe““ ist im Random House Verlag erschienen. Es sind sechs CDs, Laufzeit ca. siebeneinhalb Stunden und kostet 11,99 Euro.

Diese Audio CDs habe ich zur Rezension kostenlos erhalten, dass hat aber keinerlei Einfluss auf meine ehrliche und faire Bewertung.