Vermisst und gesucht …

Crime, Crime, Crime … Beste Krimiunterhaltung per Audiobook. Jetzt gibt’s bei mir was auf die Ohren und ich lehne mich entspannt zurück und genieße das wohlige Gänsehautgefühl bei „Und niemand soll dich finden“ (Laurie Moran, Band 3). Manchmal ist so etwas einfach nur toll zum Abschalten und entspannen. Man braucht nicht selber lesen und kann sich voll auf die Darbietung konzentrieren.  Meines Erachtens super gelesen und gesprochen von Michou Friesz. Diese schafft es innerhalb kürzester Zeit, ein beeindruckendes Porträt der vielschichtigen Charaktere und ihrer dunklen Seiten entstehen zu lassen. Menschliche Abgründe tun sich auf. Die ersten Härchen stellen sich auf und ich genieße dieses unheimliche Gefühl. Einfach herrlich sage ich euch. Mein Kopfkino springt an und ich stelle mir unterdessen Fragen über Fragen. Wo ist Amanda? Lebt sie überhaupt noch? Weshalb verhalten sich ihre Angehörigen so seltsam? Ich bedaure etwas die voran gegangenen beiden Teile nicht gelesen oder gehört zu haben, so etwas nervt mich immer. Aber zum Verständnis ist es hier, meiner Meinung nach, nicht wirklich notwendig. Zum Glück J und so habe ich das Gefühl alles zu verstehen, denn wenn ich „undercover“ verdeckt ermittle, ist mit mir nicht zu spassen, dann bin ich mittendrinn im Geschehen und will auch alles verstehen. Da bin ich als echter Krimifan, mit zahlreichen Büchern, einfach pingelig und schlüpfe dann jedes Mal selber in die Rolle des Profi-Profilers und will erfolgreich sein. Aber hört doch selbst einmal hinein und genießt die Spannung im eigenen Heim.

Inhalt:

Der neue große Psychothriller der „Meisterin der Hochspannung“ (The New Yorker)

Fünf Jahre ist es her, seit Amanda Pierce unmittelbar vor ihrer Hochzeit verschwand – und nie mehr auftauchte. Hatte sie plötzlich Angst vor der Ehe bekommen oder wurde sie Opfer eines Verbrechens? Amandas Mutter ist überzeugt davon, dass der Bräutigam sie auf dem Gewissen hat. Auf ihr Drängen hin nimmt sich Laurie Moran, die sich als TV-Journalistin auf Cold Cases spezialisiert hat, des Falls an. Und sticht mit ihren Recherchen in ein Wespennest: Denn nicht nur der Bräutigam ist suspekt. Auch seine jetzige Ehefrau, ausgerechnet Amandas frühere beste Freundin und Trauzeugin, benimmt sich merkwürdig. Und was hat die Schwester zu verbergen, die offensichtlich zerrissen war vor Eifersucht? Je tiefer Laurie sich in den Fall gräbt, desto mehr Verdächtige tauchen auf. Nur Amanda bleibt verschwunden …

Die Autorin und weitere Mitwirkende:

Mary Higgins Clark, geboren in New York, lebt und arbeitet in Saddle River, New Jersey. Sie zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Ihre große Stärke sind ausgefeilte und raffinierte Plots und die stimmige Psychologie ihrer Heldinnen. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an. Sie hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award. Zuletzt bei Heyne erschienen: Und deine Zeit verrinnt.

Mary Higgins Clark zählt zu den erfolgreichsten Thrillerautoren weltweit. Mit ihren Büchern führt Mary Higgins Clark regelmäßig die internationalen Bestsellerlisten an und hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, u.a. den begehrten Edgar Award.

Alafair Burke war lange als Deputy District Attorney tätig. Ihr Beruf inspirierte sie dazu, Kriminalromane zu schreiben, u.a. die New-York-Times-Bestsellerserie um Ellie Hatcher. Sie ist die Tochter von James Lee Burke und lebt in New York.

9783837138009_CoverFazit: 5 Sterne**** Für angehende Bräute und Krimiliebhaber bestens geeignet und mein Tipp im Mai.

„Und niemand soll dich finden“ ist im Random House Audio erschienen. Die CDs haben eine Laufzeit von zirka sechs Stunden und 55 Minuten und kosten 18,99 Euro.

 

Advertisements

Liebe altert nicht …

Rezension Diane Jordan

9783837138283_Cover

Verliebt sein, glückliche Zeiten verbringen und mit dem Partner uralt werden :-), so stelle ich mir mein Leben vor. Und den meisten Menschen um mich herum scheint es auch so zu gehen. Was aber, wenn das Leben einem einen dicken, fiesen Strich durch diese Planung macht? Man plötzlich alleine und alt ist? Der Partner verstirbt. Die vorliegenden Audio CDs „Und jetzt lass uns tanzen“ von der belgischen Autorin Karine Lambert befassen sich mit dieser traurigen Thematik. Humorvoll und super gelesen von der bekannten Schauspielerin Iris Berben. Die Protagonisten Marguerite und Marcel lernen sich erst im hohen Alter, bei einer Kur, kennen und lieben. Und plötzlich ist nichts mehr wie es war. Irrungen, Wirrungen, schüchternes Händchenhalten und erste Küsse, aber auch die nicht begeisterten Blicke der restlichen Familienangehörigen. Gehört sich so etwas im hohen Alter?! Aber Liebe altert zum Glück nicht und vor Amors Pfeil ist keiner gefeit. Und plötzlich hat man Schmetterlinge im Bauch, egal wie alt man auch sein mag. Eine zarte Liebe, die beflügelt, einen hoffen und träumen lässt und eine neue Facette der Zweisamkeit im Alter zulässt. Auch wenn ich wahrscheinlich Tobsuchtsanfälle im Jenseits bekäme, denn ich bin sehr, sehr eifersüchtig. Die Vorstellung, dass „mein“ geliebter Ehemann nach mir wieder eine Liebe hätte, ist irgendwie momentan nicht so prickelnd, das mag ich mir noch nicht mal vorstellen. Aber zum Glück geht es ja nicht um mich, sondern um die wunderbare Marguerite und ihren Marcel und denen gönne ich ihr Glück natürlich von ganzem Herzen.

Inhalt:

Wenn das Leben Pirouetten dreht

Die Wege von Marguerite und Marcel kreuzen sich bei einer Kur in den Pyrenäen. Sie ist nie aus dem Schatten ihres Mannes getreten und erkennt erst nach dessen Tod, dass sie ein Leben gelebt hat, das nicht ihres war. Er hat zusammen mit der Frau, die ihm alles bedeutete, auch seine Lebensfreude verloren. Obwohl Marguerite und Marcel einander so fremd sind, beschließen sie, sich zu vertrauen. Doch wagen sie es auch, noch einmal zu lieben?

Die Autorin:

Karine Lambert ist Fotografin und Schriftstellerin und lebt in Brüssel. Für ihr erstes Buch, das in Frankreich zum Bestseller avancierte, erhielt sie 2014 den Prix Saga Café für das beste belgische Debüt. Mit ihrem zweiten Roman Und jetzt lass uns tanzen erscheint sie nun erstmals auf Deutsch.

Fazit: 4 Sterne**** für die gelungene Aufarbeitung und Darstellung der späten Liebe und des Glücks.

„Und jetzt lass uns tanzen“ Die vier CDs sind im Random House Audio erschienen. Die CDs haben eine Laufzeit von zirka vier Stunden und 50 Minuten und kosten 18,99 Euro.

100 Tränen …

Die Perlenfrauen

Rezension Diane Jordan

9783837137392_Cover.jpg

Kurz oder lang, ein- oder mehrreihig aus schimmernden, glanzvollem Material. Wer kennt und liebt sie nicht? Die Rede ist von dekorativen PERLENKETTEN. Fast in jedem Schmuckkästchen ist so ein Teil in creme-weiss vorhanden, meist als Erbstück , zu einem feierlichen Anlass, oder gar zur eigenen Hochzeit. Im gleichnamigen Audiobook „Die Perlenfrauen“ von Katie Agnew dreht es sich um Familiengeheimnisse und eben diese kostbare Halskette, die verschwunden ist. So etwas liebe ich und lese und höre es auch immer wieder gerne. Gleichzeitig fallen mir aber auch einige Legenden und überlieferter Aberglaube zum Thema Perlen ein. Kicher, und da ich vom Dorf komme, glaube ich so etwas natürlich ;-). Das gebe ich ganz offen zu! Das Cover der CDs ist anmutig und elegant gestaltet. Die Perlenkette, der Südseezauber in frischen Farben angedeutet. Die Sprecher haben angenehme Stimmen und so nahmen mich die Audios schnell für die Geschichte ein. Es gibt zwei phantasievolle und nachvollziehbare Erzählstränge, die parallel zueinander laufen, das macht meines Erachten „Die Perlenfrauen“ so reizvoll . Wie bei einer aufgereihten Perlenkette ergibt plötzlich alles einen Sinn und fügt sich wieder zu einem Ganzen.

Die sechs Audio CDs werden mit viel Gefühl von Angelika Thomas und Sascha Rotermund gelesen und geprochen. Und machen Lust zum nahegelegen Juwelier zu gehen und sich an der Schaufensterscheibe die Nase platt zu drücken. Mir ging es zumindest so. Aber nun viel Spass…

Inhalt:

Manchmal muss man verschlungene Wege gehen, um sein Glück zu finden

1947 bekam die Schauspielerin Tilly Beaumont zu ihrem 18. Geburtstag eine atemberaubend schöne Halskette geschenkt. Das Schmuckstück begleitete sie durch ihre Karriere und zierte sie auf den glamourösesten Partys – bis es auf einmal spurlos verschwand. Jahre später bittet Tilly ihr Enkelin Sophia, die Kette zu finden. Sophia hat gerade schmerzlich erfahren, dass man mit gutem Aussehen und dolce vita allein keine Rechnungen bezahlen kann. Die wertvolle Perlenkette könnte einige ihrer Probleme lösen. Aber was sind die eigentlichen Gründe für Tillys Auftrag? Und wie soll Sophia ein Erbstück finden, das sie noch nie gesehen hat?

 

Die Autorin:

Katie Agnew wurde 1972 in Edinburgh geboren und verbrachte ihre Kindheit in Lasswade. Sie studierte Englisch an der Universität Aberdeen und dann Journalismus an der City University in London. In ihrem ersten Job arbeitete sie als Schriftstellerin für 19 Magazine. Seitdem hat sie Artikel, Promi-Interviews und Spalten für viele Zeitschriften und Zeitungen geschrieben, darunter  Evening Standard, Cosmopolitan, Marie Claire und Daily Mail. Bis zum letzten Jahr ist sie als Redakteurin beim Marie Claire Magazin tätig. Katie lebt jetzt in Bad mit ihrem Mann, John Latimer und ihrem Baby, Olivia. Drop Dead Gorgeous ist ihr erster Roman.

Weitere Bücher:

Before We Were Thirty, Drop Dead Gorgeous (Engl. Edition)

Weitere Mitwirkende:

Der Schauspieler Sascha Rotermund ist ein gefragter Hörbuchinterpret und u. a. die deutsche Stimme von Joaquin Phoenix, Christian Bale und Jon Hamm.

Angelika Thomas spielte in zahlreichen TV-Produktionen, darunter Die Manns und Verfilmungen von Dora Heldts Romanen. Eine großartige Hörbuchsprecherin ist sie außerdem.

Fazit: 4 Sterne**** für die spannende und nachdenklich machende Geschichte.

„Die Perlenfrauen“ sind im Random House Audio erschienen. Die CDs haben eine Laufzeit von zirka sieben Stunden und 17 Minuten und kosten 13,49 Euro.

 

 

… von der Lippe …

Beim Dehnen singe ich Balladen:

Geschichten & Glossen

 9783328100362_Cover.jpg

Rezension Diane Jordan

Dem Lipper eilt sein Ruf voraus… Ich muss es wissen, denn ich habe viele Jahre meiner Kindheit und Jugend in dieser Gegend verbracht. Sparsam sind sie und humorlos! Wirklich??? Jürgen von der Lippe, ist ein gutes Beispiel, dass die Lipper teilweise urkomisch sind. J Und wer mich kennt, … aber lassen wir das!

Ich bin jedenfalls ein großer Fan, dieses meisterhaften Spassvogels und seiner Pointen, Anekdoten und scharfzüngigen Glossen. Aber Achtung: Nach der Lektüre tut euch der Unterkiefer, eure Gesichtsmimik, das Zwergfell und wahrscheinlich auch ein Teil des Bauches weh ;-), diese Teile werden jedenfalls arg beansprucht und wer länger nicht gelacht hat, sollte das wissen. Auch merkwürdige Blicke aus der Umgebung sollte man einkalkulieren, wenn man liest und plötzlich unkontrolliert laut loslachen muss!

Aus dem Inhalt:

„Macht die Hose mich dick?“ „Schatz, ehrlich gesagt: Die Hose hat damit nichts zu tun!“

Sie sind böse, sie sind abgründig, sie sind dreist und blitzgescheit, vor allem aber überraschend und schmerzhaft komisch: die neuesten Kurzgeschichten und Glossen von Altmeister Jürgen von der Lippe, der sich einmal mehr selbst übertroffen hat.

 Über den Autoren und andere Mitwirkende:

Jürgen von der Lippe, Jahrgang 1948, ist seit Jahrzehnten als erfolgreicher Comedian und Moderator auf Bühnen und im Fernsehen unterwegs. Er lebt in Berlin und ist unter anderem Träger des Bambi, des Grimme-Preises und der Goldenen Kamera.

Fazit: ***** Zwergfellstrapazierend 😉 und auch ohne Mimik, Gestik, einfach nur durch den Sprachwitz von Jürgen von der Lippe superlustig!!!

Das Taschenbuch „Beim Dehnen singe ich Balladen“ ist im Albrecht Knaus Verlag erschienen. Das Buch hat 224 Seiten und kostet 9,00 Euro.

 

Liebe, Eifersucht, Verrat und Sommerfeeling

51hfDXibefL._SY419_BO1,204,203,200_

Fünf am Meer

Rezension von Diane Jordan

Manchmal möchte ich was auf die Ohren. Lach, aber nicht, weil ich gehauen werden möchte, sondern einfach um mich wegzuträumen und zum Beispiel unliebsame Bügelarbeit besser zu erledigen…. Bei „Fünf am Meer“ gelingt beides fabelhaft. Diese CDs haben alles, was ein gutes Sommerfeeling ausmachen. Liebe, Eifersucht, Verrat, Neuanfang und eine alte Villa mit fünf liebenswürdigen Charakteren.
Beim Plätten wird mir warm, fast wie am Strand und der Wasserdampf des Dampfbügeleisens erledigt den Rest. Während ich genüsslich die Story über den Kopfhörer verfolge, gleitet das Eisen nur so über die Wäsche. Mit so viel Freude und Schwung gelingt die Arbeit leichter.
Emma Sternberg beschreibt die Protagonisten so detailreich, dass man denkt, man wäre selber mit ihnen bekannt. Sie wachsen einem beim Zuhören ans Herz und am liebsten würde man in der alte Villa am Meer zum Kaffeeklatsch vorbeikommen, um einen Blick auf die Bewohner und die Hauserbin Linn und den attraktiven Journalisten zu werfen, der auf einmal dort auftaucht. Aber, psssst! Ich verrate nichts 😉 Hört doch einfach selber rein:
Zum Inhalt:
Die frisch getrennte Linn erbt überraschend eine verwunschene Villa in den Hamptons. Diese ist bereits ziemlich in die Jahre gekommen ― wie auch deren fünf Bewohner zwischen 69 und 75. Doch schnell fühlt Linn sich zwischen Granatapfel-Cocktails, Mittagsschläfchen und Renovierungsarbeiten ziemlich wohl. Wären da nicht dieser gut aussehende Journalist und der unumgänglich scheinende Hausverkauf …

Die Autorin Emma Sternberg ist 1979 geboren und hat schon fast überall gewohnt: in Hamburg, in Oberbayern, in Frankfurt, in Berlin.
Wenn man sie fragt: Wo ist es am schönsten, antwortet sie fröhlich: Natürlich immer da, wo ich noch nicht gewesen bin – das ist ja die Krux mit dem Leben, ich finde dass sehr sympathisch.

Britta Steffenhagen spielte in den verschiedenen Theaterstücken und wirkte als Synchronsprecherin an diversen Filmproduktionen mit. Sie moderiert bei radio eins. Die beliebte Hörbuchsprecherin hat für Random House Audio bereits zahlreichen Hörbüchern ihre Stimme geliehen, darunter auch Emma Sternbergs Liebe und Marillenknödel.
Fazit: 4 Sterne**** „Fünf am Meer“ ist bei Random House Audio erschienen. Es sind insgesamt sechs CDs mit zirka 7 Stunden Laufzeit, die von der genialen Britta Steffenhagen mit Humor und viel Gefühl gelesen werden und 12,49 Euro kosten.

Diese CDs habe ich zur Rezension kostenlos erhalten, dass hat aber keinerlei Einfluss auf unsere ehrliche und faire Bewertung.